Naturerlebniszentrum Maasholm
Ein idyllisches Kleinod zwischen Ostsee und Schlei

Gehe zu:

Aktuelle Position

Startseite

 

Inhalt(de): Spuren der Eiszeit

Das ist eine Sammlung großer Geschiebeblöcke aus der Eiszeit, die überall in Schleswig-Holstein ihre Spuren hinterlassen hat. Originales Schl.-H. gibt es nur an wenigen Stellen im Land. Ohne Eiszeit gäbe es hier nur Wasser. Selbst unsere höchsten Erhebungen sind durch Gletscher aufgeschoben worden.

Auf  7 „Gartenbeettellern“ werden exemplarisch erdgeschichtliche Epochen und ihre Gesteinsformationen anschaulich präsentiert.

Unsere Findlingsbeete liegen rund um einen vier Tonnen schweren Gneis und sind nach folgenden Themen angerichtet:

  • Eiszeitliche Spuren  (mit der Kraft des Wassers)
  • Leitgeschiebe  (Steine aus dem Norden)
  • Sedimente  (vom Grund des Meeres)
  • Metamorphite  (Umwandlungsgesteine mit Druck und Hitze)
  • Plutonite  (Tiefengesteineaus dem Bauch der Erde)
  • Vulkanite  (Ergussgesteine aus Feuer geboren)
  • Geologisches  (Steine  erzählen Geschichten)

Zum Findlingsgarten